DENL
Rufen Sie uns an:
Tel.: +49 (0) 2984 1474

Willingen

Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.

Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.

Schneeparadies

Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 80 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Après-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles

Schieferbergwerk

Entdecken Sie die Willinger Unterwelt! Ein Blick auf die Dächer und Fassaden der Willinger Häuser macht klar, was man unter Tage zu sehen bekommt: uraltes, grau-schwarz glänzendes Gestein. Unter fachmännischer Führung erhalten Sie im Besucherbergwerk Einblicke in die Arbeitsmethoden der Bergleute, die Entstehung des Dachschiefers und die Herstellung der Schieferplatten.

Bergbau mit Tradition

Der Geopark Waldeck-Frankenberg weist eine Reihe verschiedener Lagerstätten auf, aus denen hauptsächlich Kupfer- und Eisenerz gewonnen wurden. Kupfererze wurden z. B. in den Bergbaurevieren von Vöhl-Thalitter, Frankenberg-Geismar, Bergfreiheit und Marsberg abgebaut. Über viele Jahrhunderte wurden im Adorfer Raum und im Kellerwald Eisenerze gefördert. Goldvorkommen lagerten im Eisenberg in Goldhausen bei Korbach. Weitere Informationen finden Sie unter

Hochheide

Durch das besondere Klima im Upland ist auf den kargen Böden in Höhenlagen über 700 m eine Heide mit eigener Prägung entstanden – eine beeindruckende Hochheidelandschaft. Die Heideblüte zieht alljährlich Tausende von Besuchern an, die auf einer Wanderung die Schönheit der Landschaft erleben und einmalige Eindrücke sammeln wollen.

Willinger Hochheideturm

Genießen Sie den einmaligen Blick über die Bergwelt des Hochsauerlandes, des Waldecker Landes und weit darüber hinaus von der höchsten Erhebung in Nordwestdeutschland. Ein Besuch des Willinger Hochheideturms ist ein unvergessliches Erlebnis zu jeder Jahreszeit.

Milchmuseum

Historisches, Faszinierendes und Schmackhaftes rund um die weiße Quelle des Lebens – das Upländer Milchmuhseum ist ein Museum zum Anfassen und Erleben und lädt Sie ein auf eine spannende Reise durch die Welt der Milch.

Mühlenkopfschanze

Wo kann man schon wie ein Skispringer ganz oben auf dem Anlaufturm stehen und einen Blick über die Anlaufspur in die Tiefe wagen. Die größte Skisprungschanze der Welt steht in Willingen und wartet auf Ihren Besuch. Jedes Jahr geben sich die weltbesten Skispringer an der imposanten Anlage beim Weltcup-Skispringen ein Stelldichein.

Schwalenburg

Überreste einer Ringwallburg des frühen Mittelalters am Hegeberg in Schwalefeld. Die Befestigung der Schwalenburg auf dem Burgring besteht aus mehreren Wallringen und Gräben, umschließt eine Fläche von 6 Hektar und gehört damit zu den eindruckvollsten frühgeschichtlichen Befestigungen Mitteleuropas.