DENL
Rufen Sie uns an:
Tel.: +49 (0) 2984 1474

Sommerliebe

Grüne Bergwiesen, plätschernde Quellen, schönste Aussichten: Das Skiliftkarussell ist im Sommer ein echtes Sehnsuchtsziel. Naturgenuss, sportliche Aktivität und Freizeitspaß passen wunderbar zusammen.

Denn das Skiliftkarussell Winterberg bedeutet Winterglück und Sommerliebe!

alt text

 
Bunte, blühende Bergwiesen prägen im Sommer das Gesicht des Skiliftkarussells. Die grünen Skipisten sind dann mit unzähligen bunten Tupfen übersät. In den nächsten Tagen werden die Blüten nun nur so sprießen… Da bei uns keine Landwirtschaft stattfindet, gedeiht bei uns eine Vielfalt an Kräutern und Blumen, wie es sie nur noch selten gibt. Wirklich sehenswert – bei einem Spaziergang in den nächsten Tagen, bevor die erste Mahd beginnt. Die Skipisten bleiben im Sommer fast unberührt. Da sie im Winter durch den Skisport Erträge erbringen, können die Betreiber darauf verzichten, sie im Sommer intensiv zu bewirtschaften.
 

 
 
alt text  

Rodelparadies im Grünen 

Nicht nur im Winter ist das Skiliftkarussell ein Rodelparadies. In der grünen Jahreszeit laden drei Sommerrodelbahnen zu rasanten Abfahrten: Der SchanzenWirbel unterhalb der St Georg Schanze, der Herrlohblitz an der Astenstraße und die Sommerrodelbahn auf der Kappe.

Von der Wannenbahn über den Coaster bis hin zur Einrohr-Bahn vermittelt jede Bahn ein sehr unterschiedliches Fahrerlebnis.

Damit die Wahl nicht so schwerfällt, bietet das Skiliftkarussell ein Kombiticket an: 1 Erwachsener und 1 Kind unter 8 Jahre (6 Fahrten) zu 23 Euro.

Kinder ab drei Jahren in Begleitung eines Erwachsenen fahre. Kids ab acht Jahren dürfen alleine fahren.


Sommerrodelbahn
 
 
 
 

 
 
 

Neue Zipline SKY FLY 

Was ist schöner als fliegen? Fliegen zu zweit! Möglich macht’s die neue Zipline SKY FLY in Winterberg. Gleich zum Auftakt des luftigen Höhenabenteuers erleben Gäste die Ferienwelt aus der Perspektive der Skispringer auf der St.-Georg-Schanze. Weit schweift der Blick über die Stadt und die grüne Bergwelt. Paarweise nebeneinander, gut gesichert mit Helm und Gurt, lassen sich die „Piloten“ fallen und sausen mit bis zu 55 Stundenkilometern hoch über die Skipisten hinweg talwärts. Zuerst von der St. Georg Schanze über die Sommerrodelbahn SchanzenWirbel hinweg auf die Astenstraße zu. Danach steigen sie um in die zweite Line über Astenstraßenlift und Flutlichthang mit Schneiteich mit Blick auf die Schanze und den Silbacher Steinbruch. Insgesamt sind das rund 1000 Meter pures Freiheitsgefühl. Eröffnung ist in Kürze. Infos dazu gibt es sobald der Termin feststeht unter www.skiliftkarussell.de. 


 
alt text
 
 

 
 
alt text  

Trailpark Winterberg

Der Trailpark Winterberg ist im Sommer ein echter Hot-Spot. Im Angebot sind vorwiegend familientaugliche Runden, doch auch fortgeschrittene Mountainbiker finden Herausforderungen.  Auf 60 Kilometern Gesamtstreckenlänge kommen 20 Kilometer Single-Trails. Für Mountainbiker sind sie begehrte „Leckerbissen“. Sie sind das i-Tüpfelchen jeder Tour. Alle Strecken sind sehr gut mit geländegängigen eBikes befahrbar. Verleiher hochwertiger eMTBs gibt es direkt an den Einstiegen.


Bike-Verleiher
 
 
 
 

 

Schöne Familien-Radtour 

Eine schöne Radtour mit der Familie durch den Trailpark Winterberg mit der Familie ist die Family-First-Tour. Einsteigen könnt ihr am Bremberg oder bei Möppis Hütte. Dort gibt es einen Bike-Verleih. Die Tour führt rund um Bremberg, Poppenberg und Herrloh. Da könnt ihr eine Pause einlegen und mit den Kids eine Rodelpartie machen. Die knapp 10 Kilometer sind locker in 1,5 Stunden zu schaffen


Tourbeschreibung